Four à fusée rf33

Four à fusée rf33

  • Four autonome d'extérieur pour un allumage rapide avec des branches, des brindilles ou des pommes de pin
  • Efficace et puissant avec peu de matériaux de combustion grâce à l'effet cheminée
  • Fortement équipé et bien isolé pour une utilisation sans résidus
  • Répartition optimale de la chaleur grâce à la surface de cuisson en fonte
  • Cuisinière compacte prête à l'emploi
SKU : RF33
150,00 € TVA incluse, frais de port en sus
  • Klarna Paye jusqu'à 30 jours plus tard avec Klarna

Description

Cela fait du four-fusée un four haute performance pour ton aventure culinaire à toute vitesse :

  • four d'extérieur autonome pour un allumage rapide avec des branches, des brindilles ou des pommes de pin
  • efficace et puissant avec peu de combustibles grâce à l'effet de cheminée
  • fortement équipée et bien isolée pour un fonctionnement sans résidus
  • répartition optimale de la chaleur grâce à la surface de cuisson en fonte
  • foyer compact prêt à l'emploi

Combustion efficace de la biomasse dans un four d'extérieur parfaitement isolé pour les déplacements

Le four-fusée autonome Petromax chauffe correctement ton ustensile de cuisine en un rien de temps pour préparer un repas solide. Le réchaud compact est parfaitement conçu pour cela, car il brûle les branches, les brindilles ou les pommes de pin de manière particulièrement efficace. Grâce à la bonne isolation vers le bas, tu peux aussi poser ton four-fusée sur une table de camping et te lancer dans ton aventure culinaire, car la chaleur est concentrée dans un petit espace au milieu du four.

Tu poses d'abord le bac à cendres, puis tu ouvres complètement le clapet de la chambre de combustion. Tu peux ainsi positionner un kit de feu directement au milieu de la chambre de combustion et l'allumer. Grâce au support de combustible, tu pousses continuellement et en toute sécurité les branches et les brindilles.

Le poêle-fusée Dutch Oven est un endroit parfait pour cuisiner à l'extérieur

La surface de cuisson en fonte emmagasine la chaleur et la transmet de manière homogène à ton percolateur, à ton pot à feu ou à ta poêle en fonte et en fer forgé. Grâce à la construction compacte, tu peux générer une forte chaleur en quelques minutes et cuisiner à l'extérieur à tout moment un café parfumé, un petit déjeuner rapide de campeur ou faire frire du poisson frais. Après ton repas, tu peux facilement mettre de côté le four-fusée refroidi grâce à ses deux anses.

Le four-fusée Petromax : une combustion efficace grâce à l'effet de cheminée

La construction en forme de L du four et du réchaud d'extérieur assure une combustion efficace grâce à l'effet de cheminée qui en résulte. L'air froid qui pénètre dans la chambre de combustion se réchauffe sous l'effet du feu et devient moins dense en raison de l'augmentation de la température. L'air monte automatiquement et s'échappe par l'ouverture verticale de ton poêle-fusée. La dépression qui en résulte permet à l'air d'être constamment aspiré et expulsé. Ainsi, ton poêle-fusée Petromax brûle efficacement le matériel de combustion facilement disponible, comme les branches, les brindilles ou les pommes de pin, et garantit une forte production de chaleur que tu peux utiliser de manière optimale pour cuisiner.

Sans électricité, tu commences ton aventure indépendante avec le poêle-fusée et profite de tous les avantages de cette station de cuisson très performante. Le four-fusée alimente rapidement et facilement ton équipement de cuisine et ta petite ou grande faim est satisfaite en un rien de temps.

Utilisation et entretien

Acheter maintenant, payer plus tard avec Klarna

Livraison gratuite à partir de 100€

Garantie de remboursement de 30 jours

Questions fréquentes

Welche Pfannen und Töpfe eignen sich am besten für den Raketenofen?

Der Raketenofen ist für den schnellen Einsatz gemacht. Er entwickelt dank des Kamineffekts eine sehr starke und konzentrierte Hitze, daher ist Kochgeschirr, wie die schmiedeeiserne Pfanne, die Temperaturen schnell aufnimmt, eine ideale Basis für den Koch-Einsatz.

Aber auch ein deftiger Eintopf aus dem gusseisernen Feuertopf oder Baked Beans, Bratkartoffen und andere Pfannengerichte aus der Feuer- oder Schmiedepfanne lassen sich auf dem Raketenofen ideal zubereiten oder erwärmen. Munter machende Heißgetränke, wie Kaffee oder Tee, kannst du mit den Petromax Perkolatoren auf dem Raketenofen aufkochen.

Welche Dutch Oven-Größe ist für den Raketenofen geeignet?

Der Raketenofen hat eine platzsparende Auflagefläche aus Gusseisen. Da Gusseisen Wärme optimal verteilt, finden auch größere Feuertopfe oder Pfannen auf dem Raketenofen Platz. Je größer das Kochgeschirr, desto mehr steht es jedoch an den Seiten über. Achte daher darauf, dass der Raketenofen immer kippsicher auf geradem Boden steht und sich keine Kinder und Tiere in der Nähe aufhalten.

Die optimale Größe haben Feuertöpfe von ft3 bis ft9 und Pfannen bis zu 30 cm Durchmesser. Doch auch ein ft12 oder eine 40er Pfanne lässt sich richtig erwärmen, es dauert nur etwas länger, bis die Temperatur sich verteilt hat. Zudem sind hierbei ein kippsicherer Stand und die mittige Positionierung des Kochgeschirrs unverzichtbar. Durch die punktuelle Erwärmung ist es empfehlenswert, dein Essen öfter umrühren!

Was sind die Vorteile eines Raketenofens?

Das isolierte Ofengehäuse ist doppelwandig und macht den Petromax Raketenofen belastbar. Du kannst ohne Weiteres Feuertöpfe und guss- wie schmiedeeiserne Pfannen von Petromax zum Kochen und Braten verwenden (Achtung: mindestens 12 cm Bodendurchmesser). Vor allem im Gelände bewährt sich der Raketenofen als unglaublich schnell einsatzbereite und kompakte Kochstelle.

Dank der Bauform und des Kamineffektes kommt er in wenigen Minuten auf Temperatur und holt alles aus dem Brennmaterial raus. Durch eine ständige Luftzufuhr verbrennt er so effektiv, dass wenig Ascherückstände entstehen. Zusätzlich ist das gusseiserne Oberteil Trumpf, denn genau wie bei den gusseisernen Feuertöpfen speichert und verteilt es die Wärme gleichmäßig und gibt sie ebenso an das Kochgeschirr weiter. Damit erzielst du ein gleichmäßiges und energiesparendes Koch- und Bratergebnis.

Welches Brennmaterial brauche ich für den Raketenofen?

Der Raketenofen ist besonders effizient und lässt sich mit kleinen Ästen, Zweigen oder Zapfen befeuern. Auch kleine Brennholzstücke eignen sich als Brennmaterial. Auf Kohlen sollte jedoch verzichtet werden. Daher greif auf dein gesammeltes Holz zurück, so sparst du sogar Kosten ein.

Wie entzünde ich den Raketenofen am besten?

Zum Entzünden des Raketenofens wird zunächst die Auflage für das Brennmaterial am Aschekasten positioniert und die Brennkammerklappe vollständig geöffnet. Anschließend platzierst du das Petromax Feuerkit oder ein kleines Pyramidenfeuer aus Ästen und Zweigen mittig im Brennraum und entzündest es.

Nun musst du nur noch kleinere Zweige von oben einwerfen und schon ist der Raketenofen in Gang. Ab jetzt können Äste, Zweige oder kleines Spaltholz über die Brennmaterialauflage nachgeschoben werden. Durch das Öffnen und Schließen der Klappe steuerst du dabei individuell die Luftzufuhr.

Wie reinige ich den Raketenofen?

Zum Reinigen kann die Ascheschale einfach aus dem erkalteten Raketenofen herausgenommen und entleert werden. Um alle Aschereste aus dem Raketenofen zu entfernen, kannst du ihn noch einmal kurz ausschütten und den Brennraum und den Kamin mit einem Handfeger reinigen.

Den Korpus sowie das gusseiserne Oberteil kannst du mit einem feuchten Lappen abwischen, trockne es anschließend jedoch gut mit einem Tuch ab, um Korrosion zu vermeiden. Für den Korpus empfehlen wir dir bei stärkeren Verschmutzungen den Petromax Bio-Reiniger für Ruß- und Feuerspuren. Für zusätzlichen Schutz und zur Pflege kannst du das gusseiserne Oberteil regelmäßig mit Petromax Pflegepaste für Guss- und Schmiedeeisen zu behandeln.

Was ist ein Raketenofen und wie funktioniert er?

Der Raketenofen zählt zu den Petromax Outdoor-Öfen und hält auf nur 33 cm geballte Feuerkraft bereit. Diese handliche und mobile Herd- und Feuerstelle bringt dein rustikales Kochgeschirr schnell auf Temperatur. Aufgrund seiner effizienten Brennweise und der einfachen Befeuerung mit gesammelten Zweigen, Ästen oder Rinde ist er der ideale Begleiter bei Campingausflügen.

Den funktionalen Kern bildet die L-förmige Bauweise des Brennraumes. Dank ihr entsteht ein Kamineffekt, der den Raketenofen zu einer effektiven Kochstelle macht. Kalte, in den Brennraum einströmende Luft wird erhitzt und bekommt durch ihren Temperaturanstieg eine geringere Dichte, was sie automatisch nach oben steigen und aus der vertikalen Öffnung deiner Kochstelle entweichen lässt. Der dabei entstehende Unterdruck sorgt für einen beständigen Lufteinsog sowie -ausstoß. So erzeugt der Raketenofen auch mit wenig Brennmaterial eine effektive Verbrennung und du profitierst von einer schnellen und starken Hitzeentwicklung.

Über die äußeren am Boden angebrachten Luftöffnungen wird die Brennkammer kontinuierlich mit Sauerstoff versorgt und hält die lodernden Flammen zusätzlich in Gang. Begünstigt wird die Sauerstoffzufuhr durch den Rost mit darunterliegender Ascheschale. So fallen Brennrückstände durch den Rost in den Aschekasten und es entsteht wieder ausreichend Platz für neues Brennmaterial.

Was kann ich mit einem Raketenofen machen?

Der Raketenofen ist ein mobiler und stromloser Herd, auf dem du dir sowohl Speisen als auch warme Getränke zubereiten kannst. Ein herzhaftes Frühstück aus Ei und Bacon bereitest du dir im Handumdrehen in der schmiedeeisernen Pfanne zu, die die hohen Temperaturen des Raketenofens schnell aufnimmt und krosse Bratergebnisse liefert. Ein scharf angebratenes Steak oder Bratkartoffeln gelingen besonders gut. Der Raketenofen und die Schmiedepfanne sind ein ideales Gespann.

Auch Eintöpfe lassen sich problemlos umsetzen. Die gusseiserne Auflagefläche heizt Töpfe und Pfannen ordentlich ein. Ab einem Bodendurchmesser von 12 cm kannst du auf dem Raketenofen auch bequem mit deinem Dutch Oven (ohne Füße) kochen. Je größer jedoch der Topf, desto weiter steht er an der 23,5 cm breite Auflagefläche über. Für langes Schmoren und Garen ist der Raketenofen aufgrund seiner enormen Leistungsfähigkeit und konstant starken Hitzeentwicklung nicht geeignet. Mit dem Petromax Perkolator kannst du zudem aromatischen Tee oder Kaffee auf dem Raketenofen zubereiten. Der Raketenofen ermöglicht schnelles Erwärmen, Anbraten und Kochen auf höchster Flammenkraft.