Livraison gratuite à partir de 80€ d'achat en DE

Sitz und Lager in Deutschland.

Sicherer Kauf auf Rechnung mit Klarna.

ATAGO Grill - transportabel, flexibel, hochwertig

Atago

Le multitalent 3 en 1 est le Petromax Atago avec son mode de combustion à faible émission de fumée et son équipement complet. Ce brasero polyvalent, station de cuisson et de gril, peut être combiné avec presque tous les pots à feu Petromax, poêles en fonte, poêles forgées et formes spéciales.

Voir en

Bevorzugst du das Komplett-Paket, damit du jederzeit bestens für das Abenteuer gewappnet bist? Mit dem Petromax Atago hast du Flexibilität im Gepäck. Egal, wie spontan dein Draußen-Einsatz ist, dieses Multi-Funktionsgerät passt sich deinem Hunger an und stillt zudem auch noch dein Wärmebedürfnis. Mit einem Handgriff ist diese mobile Rundum-Ausrüstung einsatzbereit und bietet dir alle Möglichkeiten für dein Erlebnis.

Wie setze ich den Atago richtig in Betrieb?

Bevorzugst du das Komplett-Paket, damit du jederzeit bestens für das Abenteuer gewappnet bist? Mit dem Petromax Atago hast du Flexibilität im Gepäck. Egal, wie spontan dein Draußen-Einsatz ist, dieses Multi-Funktionsgerät passt sich deinem Hunger an und stillt zudem auch noch dein Wärmebedürfnis. Mit einem Handgriff ist diese mobile Rundum-Ausrüstung einsatzbereit und bietet dir alle Möglichkeiten für dein Erlebnis.

Wie viele Kohlen brauche ich im Atago?

Der Atago ist eine sehr effiziente Kochstelle. Aufgrund seiner durchdachten Konstruktion geht die Wärme nicht verloren und du brauchst weniger Kohlen zum Kochen. Möchtest du also eine Unterhitze von 180 °C erzeugen, bräuchtest du bei einem ft6 für gewöhnlich 8 Kohlen (mit Petromax Cabix Plus ) und bei Verwendung im Atago nur ca. 6 Kohlen. Die Anzahl der Kohlen richtet sich nach Topf-Größe, Art der Kohlen und der Temperatur-Skala. Als Faustregel werden 30 % weniger Kohlen benötigt, wenn du deinen Feuertopf im Atago verwendest. In unserer Kohletabelle erhältst du einen genauen Überblick.

.

Welche Petromax Pfannen passen optimal zum Atago?

Die optimale Pfanne für den Atago hat einen Durchmesser von 30 cm. Die Petromax Feuerpfannen und Grill-Feuerpfannen in entsprechender Größe eignen sich ideal in Kombination mit dem Atago. Kleinere oder größere Pfannen oder schmiedeeiserne Pfannen können problemlos auf dem Grillrost oder dem separat erhältlichen Kochkreuz eingeheizt werden. Die Poffertjespfanne kann problemlos auf dem oberen Rand des Atago aufgelegt werden. Wenn du einen Feuertopf in der Größe ft6 oder ft9 besitzt, kannst du den Deckel rückseitig auf den Rand des Atago aufsetzen und diesen gleichermaßen als Pfanne verwenden. Neben den klassischen Pfannen erleichtern dir auch Sonderformen, wie Geflügelbräter , Gugelhupfform , Kartoffelbräter oder die Muffinform das Zubereiten deftiger oder süßer Speisen. Diese werden einfach auf dem Kohlerost positioniert. In Kombination mit der Umluftkuppel kannst du zudem von entsprechender Rundum-Hitze profitieren.

Eignet sich der Atago besser für einen Dutch Oven mit Füßen oder einen ohne Füße?

Wenn du bereits mit einem Dutch Oven auf Kohlen gekocht hast, weißt du, dass sich der Feuertopf mit Füßen sehr gut dafür eignet. Die Füße bieten den idealen Abstand zu Kohlen oder der Glut und der Topf steht kippsicher auf dem Boden. Kochst du zukünftig mit dem Atago, hast du die Wahl. Möchtest du kleine Gusstöpfe (ft0.5 – ft4.5) im Atago auf Kohlen stellen, ist es empfehlenswert, Töpfe mit Füßen zu verwenden. Große Töpfe oder Pfannen finden auf dem Grillrost oder dem separat erhältlichen Kochkreuz Platz.

Die Handhabung mit Töpfen ohne Füße ist hier etwas einfacher. Doch auch kleine Töpfe kannst du auf den Grillrost stellen und mit etwas mehr Abstand zur Kohle problemlos kochen. Die Feuertöpfe ft6 und ft9 schließen passgenau mit dem Atago ab, ob mit oder ohne Füße. Du benötigst daher keinen speziellen Topf für den Atago, denn er lässt sich problemlos mit allen Petromax Gussprodukten kombinieren.

Welche Kohle ist die beste für den Atago?

Du kannst den Atago mit handelsüblicher Grillkohle betreiben. Für den effizienten Verbrauch an Brennmaterial wurden zudem die Petromax Cabix Plus entwickelt. Diese sind stark verdichtet und besitzen eine wellenartige Oberflächenstruktur für freie Luftzirkulation rund um das Kohlebrikett.

So benötigst du weniger Kohlen, um auf die gewünschte Temperatur zu kommen, als mit herkömmlicher Kohle und hast damit einen sparsameren Kohleverbrauch. In unserer Kohletabelle erfährst du mehr über die genaue Kohleverteilung. Für die Verwendung im Atago benötigst du noch einmal ca. 30 % weniger Kohlen.

Was ist der Atago und was kann er?

Der Petromax Atago ist ein echter Allrounder unter den Draußen-Kochstellen. Saftige Steaks, deftiger Eintopf, Gratins, Pizza oder einfach nur ein Heißgetränk am Feuer: Mit dem Atago hast du einen flexiblen Begleiter für all deine Kochabenteuer, der garantiert keine Wünsche offenlässt.

Kochen: Der Atago lässt sich mit einer Vielzahl an Töpfen und Pfannen kombinieren, so sind dir beim Kochen nahezu keine Grenzen gesetzt. Kleinere Töpfe können in den Atago gestellt werden. Die Feuertöpfe ft6 und ft9 sitzen passgenau im Atago. Größere Töpfe und Pfannen finden auf dem oberen Rand oder auf dem Grillrost Platz.

Ofen: Mit entsprechender Brikettanzahl unter dem Feuertopf und auf dem Dutch Oven Deckel kannst du Speisen zubereiten, die sowohl Ober- als auch Unterhitze benötigen. So gelingen Gratins, Brot oder Pizza im Handumdrehen. Alternativ kannst du die separat erhältliche Umluftkuppel nutzen.

Grillen: Der mitgelieferte Grillrost ermöglicht es dir, auf einer Fläche von 34 cm im Durchmesser ausreichend Steaks, Fisch oder Gemüse zu grillen.

Feuerschale: Die durchdachte Konstruktion des Atago sorgt auch bei der Verwendung als Feuerschale jederzeit für eine raucharme Brennweise. So wird der Atago neben einer flexiblen Kochstation zu einer mobilen Feuerstelle.

Plancha-Grillplatte mit Mini-Grillrost und Kochstelle: Die Atago Grillplatte erweitert den Atago um eine Platte aus Stahl im spanischen Plancha-Stil, auf der gleichzeitig mehrere Gerichte mit unterschiedlichen Garzeiten gelingen. Die verschiedenen Temperaturzonen sorgen für beste Ergebnisse, z.B. ein auf den Punkt gegrilltes Steak und zeitgleich Grillgemüse, welches am Rand der Platte brutzelt. Auf dem Mini-Grillrost in der Mitte der Grillplatte gelingen dir Fleischspezialitäten mit den charakteristischen Grillstreifen. Frisch gebrühter Kaffee oder Tee, eine herzhafte Beilage, kräftige Soße oder eine stärkende Suppe bereitest du auf dem Kochaufsatz zu, der sich passgenau in die Aussparung der Atago Grillplatte einfügt. Einfach und sicher kannst du trotz Einsatz und Kochaufsatz Brennholz nachfüllen, denn diese lassen sich mit einer Petromax Grill- und Feuerzange abnehmen.

Dank seiner klappbaren Standbeine kannst du ihn mit nur einer Handbewegung einsatz- oder transportbereit machen. Mit dem zusätzlich integrierten Hitzeschutz an der Unterseite wird der Atago zu einer effizienten und sicheren Koch- und Feuerstelle.

Die doppelwandige Bauweise des Atago fördert den Kamineffekt optimal. Zur Regulierung der Temperatur dient der stufenlos einstellbare Luftzufuhrhebel. Dadurch geht das Einheizen besonders schnell. Belüftungsöffnungen sorgen für eine kontinuierliche Sauerstoffzufuhr, wodurch der Atago zu einer effizienten Feuerschale wird. Der Atago ist rundum durchdacht, lässt sich mit nahezu allen Petromax Gussprodukten kombinieren. Damit ist er ein echtes Kraftpaket mit raucharmer Brennweise, das sich auf jedes deiner Abenteuer anpassen lässt.

Wie lagere ich den Atago am besten?

Edelstahl ist ein besonders reines Material. Dennoch benötigt Edelstahl einen trockenen Platz, an dem es ohne hohe Luftfeuchtigkeit Luft gelagert wird. Lässt du deinen Atago ungeschützt im Freien stehen, werden sich sehr schnell unerwünschte Auswirkungen zeigen, insbesondere dann, wenn sich noch Reste von Asche darin befinden. Diese führen in Verbindung mit Feuchtigkeit zu einer chemischen Reaktion, die Rost verursacht. Auch von der gemeinsamen Lagerung mit anderen Stahlarten ist abzuraten, um eine Reaktion zu vermeiden. Verstaue deinen Atago daher nach der Reinigung separat an einem trockenen Platz, bestenfalls in der passenden Transporttasche.

Wie reinige ich den Atago richtig?

Der Petromax Atago ist ein dauerhaft zuverlässiger Begleiter bei deinen Draußen-Abenteuern. Dazu kannst du selbst einen großen Teil beitragen, denn die richtige Pflege und Lagerung sind das A und O für die Langlebigkeit deiner mobilen Draußen-Kochstelle. So gehst du vor, wenn dein Kocheinsatz mit dem Atago beendet ist:

  1. Bevor du mit dem Reinigen beginnst, müssen Brennmaterialien und das Gerät vollkommen erkaltet sein. Stelle also sicher, dass der Atago vollständig ausgekühlt ist.
  2. Umfasse mit beiden Händen die gegenüberliegenden Bereiche des äußeren Zylinders. Ziehe den äußeren Zylinder anschließend langsam nach oben, um den inneren Zylinder und die Standbeine einfahren zu lassen.
  3. Entsorge die erkaltete Asche ordnungsgemäß und fege die Reste gegebenenfalls mit einem Handfeger aus.
  4. Nachdem die groben Aschereste beseitigt sind, entfernst du den feinen Aschestaub mit einem feuchten Tuch. Gleich im Anschluss wischst du den ausgewischten Atago mit einem Tuch restlos trocken. Für die besondere Pflege kannst du den Bio-Reiniger für Ruß und Feuerspuren verwenden und der Edelstahl-Oberfläche des Atago wieder neuen Glanz verleihen. Verzichte jedoch auf scharfe Gegenstände und aggressive Reinigungsmittel.
  5. Die Roste kannst du bequem mit einer handelsüblichen Grillbürste aus Messingborsten reinigen (keine Stahlborsten).
  6. Nach der Reinigung verstaust du den Atago bestenfalls in der passenden Transporttasche aus Ripstopp-Gewebe an einem trockenen Ort.

Tipp:Der Atago ist herstellungsbegründet stellenweise scharfkantig. Wir empfehlen daher, während des Reinigungsprozesses schützende Handschuhe zu tragen.

Kombinierbare Produkte mit dem Atago

Produkt Im Atago Passgenauer Sitz Auf dem Grillrost oder Kochkreuz
Töpfe ft0.5 - ft4.5
ft0.5-t - ft4.5-t
ft6 - ft9
ft6-t ft9-t
ft0.5 - ft18
ft0.5-t -ft18-t
st0.5
kr1; kr2
Kastenform k4 k8
Pfannen fp30, fp30h, gp30, gp30h fp15 - fp35
fp15h - fp35h
gp30 - gp35
gp30h -gp35h
sp20 - sp32
Spezialformen gf1, mf6, pto30, cf30 poff30, wf-tx, atago-plate, atago-plate-in, atago-plate-c bg-iron; sw-iron-b; wf-iron-b
(gf1, mf6, pto30, cf30)
Kannen tk0.8; tk1; tk2; tk3; per-9-s; per-9-w; per-14-le; per-28-le tk0.8; tk1; tk2; tk3; per-9-s; per-9-w; per-14-le; per-28-le

Wie stark ist die Hitzeentwicklung nach unten?

Auch wenn die Hitzeentwicklung besonders effizient ist und im inneren Zylinder hohe Temperaturen herrschen, bleibt dein Untergrund dank der baulichen Isolation gut geschützt. Dennoch solltest du bedenken, dass es sich um eine Feuerstelle handelt und die allgemeinen Sicherheitsbedingungen gegeben sind.

Platziere den Atago auf einem feuerfesten Untergrund und halte ausreichend Abstand zu brennbaren Gegenständen. Die Hitzeentwicklung nach unten ist jedoch so gering, dass der Atago problemlos auf einem Tisch betrieben werden kann. Die Standbeine sind teilweise sehr scharfkantig, schütze den Tisch daher bestenfalls mit einer kratzunempfindlichen Unterlage.

Welcher Dutch Oven passt in den Atago?

Von ft0.5 bis ft9 lassen sich alle Feuertöpfe im Atago positionieren. Bis zum Feuertopf der Größe ft4.5 besteht ausreichend Spielraum zum Rand des Atago. Die Feuertöpfe ft6 und ft9 sitzen dabei passgenau im Atago und schließen seitlich ab. Bei diesen beiden Topfgrößen ist die Hitzeentwicklung besonders effektiv.

Achte beim Kochen jedoch darauf, dass du die Luftzufuhr vollständig geöffnet hast. So haben die Kohlebriketts ausreichend Sauerstoff zum Glühen. Drehe den Hebel nach rechts und stelle erst dann den ft6 oder ft9 in den Atago.

Kann der Atago rosten?

Der Atago besteht aus Edelstahl. Aufgrund der hohen Reinheit des Materials wird diese Stahlgruppierung als rostfrei bezeichnet. Dass Edelstahl nicht rosten kann, entspricht jedoch nicht der Realität. Insbesondere keine oder schlechte Pflege und falsche Lagerung sind Hauptursachen bei der Entstehung von Rost. Feuchtigkeit in Verbindung mit Asche führt zu einer sauren Lauge, die Rost hervorruft. Auch die Lagerung in der Nähe von anderen oder bereits von Rost befallenen Stahl kann zu einem rostverursachenden Faktor werden. In einigen Fällen ist auch stark salzhaltige Luft für Rost verantwortlich. Umso wichtiger ist es zu wissen, wie du Rost an deinem Atago vermeiden kannst.

Damit du lange Freude an deinem Multi-Funktionsgerät hast, ist es wichtig, dass du es nach jedem Einsatz richtig reinigst und sauber und trocken verstaust. Entferne alle Aschereste sorgsam und lass deinen Atago nicht unbedacht draußen stehen. Wischst du deinen Atago feucht aus, achte darauf, ihn im Anschluss richtig abzutrocknen. Am besten verstaust du den Atago in der dazu passenden Transporttasche an einem trockenen Ort, dann bleibt er dauerhaft geschützt.

10 Gründe für den Petromax Atago

1. Der Atago ist Kochstelle, Backofen, Grill und Feuerschale in einem Produkt. So erlebst du maximale Flexibilität.
2. Mit einem Handgriff ist er einsatzbereit. Du musst den Henkel lediglich kurz nach oben ziehen, um den inneren Zylinder und die drei Beine ausfahren zu lassen.
3. Er ist mit allen Petromax Gussprodukten kombinierbar. (siehe Tabelle).
4. Die Wärmeentwicklung ist beim Atago besonders effizient.
5. Dank seines flachen Packmaßes kann er dich auf deinen Abenteuern auch bei geringer Staufläche platzsparend begleiten.
6. Der Atago ist im Betrieb besonders raucharm.
7. Durch die erstaunlich gute Isolierung nach unten, kannst du ihn problemlos auf den Tisch stellen.
8. Nützliches Zubehör, wie die Umluftkuppel oder die passende Transporttasche machen die Handhabung noch praktischer.
9. Er besteht aus reinem Edelstahl und ist damit ein robustes und langlebiges Multifunktionsgerät.
10. Das Dreibeinsystem gibt ihm seine unvergleichbare Standfestigkeit auf ebenen sowie unebenen Untergründen.